Leider kein Bild   Heimatverein Bienrode
gegründet 1984
          Heimatstube      Spinnradgruppe      Handwerk      Landwirtschaft     Plattdüütsch      Besichtigungen        Termine          






Leider kein Bild
Copyright Bilder: Heimatverein Bienrode


Impressum:
Heimatverein Bienrode
Altmarkstrasse 33
38110 Braunschweig-Bienrode

Tel   : 05307 - 65 81
 
Email: Info@Heimatverein-Bienrode.de
    Geschichte zum Anfassen in der Heimatstube Bienrode
Ein ehemaliger Klassenraum im Obergeschoss der früheren Schule an der Altmarkstrasse in Bienrode, - einem Ortsteil der Stadt Braunschweig -, ist Sitz des Heimatvereins Bienrode und hier ist auch das kleine Museum, die „Heimatstube Bienrode“ zu finden. Das rote Backsteinhaus aus dem Jahr 1951 könnte viel erzählen, wenn es reden könnte, wahrscheinlich genauso viel, wie die Ausstellungsstücke im Museum selbst. Möbel, Bilder und traditionelle Kleidung stammen alle samt aus dem Ort. Dabei hat sich der Heimatverein Bienrode zur Aufgabe gemacht, das frühere Leben und ebenso die ehemalige Arbeitswelt der Menschen, - mit Handwerk und Landwirtschaft -, aus der Region den Besuchern der Heimatstube näher zu bringen. 

Führungen für Schulklassen, Kindergarten-, sowie auch für Besuchergruppen machen wir gerne. Dazu vereinbaren Sie einfach einen Termin am Besten telefonisch mit uns. 

Seit 1984, als der Heimatverein Bienrode gegründet wurde, werden Alltags- und Gebrauchsgegenstände für das Museum gesammelt. Der Ort Bienrode hat sich wie auch viele andere Dörfer im braunschweigischen Land durch den Strukturwandel und die Ausbreitung der Städte einschneidend verändert. Viele dörfliche Lebens- und Arbeitsweisen waren schon verloren gegangen oder standen kurz davor in Vergessenheit zu geraten. In der Heimatstube erwachen die gesammelten Schätze aber wieder zum Leben.

Wir zeigen Spinnräder, die auch von unserer Spinnradgruppe zum Spinnen von Wolle zu Garn verwendet werden. Das Spinnen war damals zur Selbstversorgung sehr wichtig und bis Anfang der 1950er Jahre waren Spinnräder auch noch in jedem Haus auf dem Land zu finden. Auch Handwerkliches und Wohnkultur zeigen wir in unserem kleinen Museum. Möbel, wie Tische, Stühle und auch das Kanapee sind dabei eine Augenweide. Nebenbei gibt es auch eine Sammlung von historischem Spielzeug und Aktivitäten finden ebenfalls in der Heimatstube Bienrode statt. Das "Buttern" mit einem Butterfaß in der gemütlich historischen Küche der Heimatstube und Althergebrachtes werden ausgiebig gepflegt. Ebenso die Kultur der plattdeutschen Sprachen ist hier präsent. Mit Vorträgen, Lesungen und Veranstaltungen in platt werden Geschichten und Unterhaltung dem Besucher nahe gebracht.
___________________________________________________________________________________________________________________________________________
Alle Rechte vorbehalten! 2016